sprengung schweiz berge

Sprengung am St. Gotthard

Heute, am 10.03.2012, wurden in der Schweiz am St. Gotthard Massiv ca. 250 Kubikmeter Felsen weggesprengt. Dadurch musste die Autobahn A2 für kurze Zeit gesperrt werden, der Bahnverkehr liegt bis voraussichtlich Montag still.

Durch die Sprengung wurden absturzgefährdete Felsen an der Gotthardbahn bei Gurtnellen vom Gotthard-Massiv erfolgreich “entfernt”. Autobahn und die Kantonsstrasse können wieder befahren werden.
Die Bahnlinie kann voraussichtlich erst wieder am Montagnachmittag befahren werden. Zur Überbrückung stehen Busse für die Bahnreisenden zur Verfügung. Der Autoverkehr durch den Gotthardtunnel fliesst ohne Beeinträchtigungen.
Aus Leidenschaft zur Schweiz, langen Tunneln, und schnellen Autos ...   |   copyright by Gotthardtunnel.eu   |   Website created by Westend Web   |   Kontakt   |    Datenschutz   |   Impressum